Springen zu: Hauptnavigation Unternavigation Ergänzend Navigation Footer Navigation Hauptinhalt Sekundärinhalt Ergänzender Inhalt

Diterga: Hände und rhythmisierte Pflanzen-und Mineralöle

Die Diterga Behandlung beinhaltet die Verwendung rhythmisierter
Pflanzenöle die in sanften Grifffolgen auf die Haut aufgetragen werden und eine hohe Wirksamkeit bei Schmerzzuständen, Wundheilungsstörungen, Spannungszuständen auch seelischer Natur zeigen.

Die Behandlung setzt ein eingehendes therapeutisches Gespräch voraus.
In diesem Gespräch kommen  Klient und Therapeut in eine bildliche Anschauungsweise ,des bestehenden Krankheits- und Heilungsprozesses.
Durch ein klares inneres Bild werden positive Ressourcen und natürliche Selbstheilungsprozesse aktiviert. Äussere Anwendungen wie Wickel und Wärmeauflagen runden diese Therapieform ab.

Die Therapeutin

Ingeburg Tschida arbeitet seit 1990 als Ergotherapeutin in den Fachbereichen
Neurologie und Geriatrie.

Im Laufe ihrer beruflichen Entwicklung ist ihr neben den funktionellen therapeutischen Interventionsmöglichkeiten der Ergotherapie die Erweiterung durch einen komplementärmedizinischen Therapieansatz wichtig geworden .Eine Zusatzausbildung auf anthroposophischer Grundlage (Diterga = Diagnostische Therapie nach geisteswissenschaftlichem Ansatz) erweitert das therapeutische Spektrum.